Link verschicken   Drucken
 

Kartoffelprojekt

Die Gruppe erhält einen eigenen, kleinen Acker und sollte möglichst mindestens 3 Termine im Jahr wahrnehmen.

  • Termin im Frühjahr: Die Kinder bereiten unter Anleitung den Boden vor und setzen die Kartoffeln.
  • Termin im Sommer: Die Kinder hacken Unkraut und häufeln die Kartoffeln an.
  • Termin Spätsommer/Herbst: Die Kinder ernten die Kartoffeln und machen anschließend auf Wunsch ein Kartoffelfeuer und verspeisen die Kartoffeln.
 

Es werden keine chemischen Pflanzenschutzmittel und kein Kunstdünger verwendet. Wir stellen die Flächen, bereiten den Boden vor, besorgen die Pflanzkartoffeln, stellen Geräte zum Pflanzen und Pflegen zur Verfügung und stellen Anleiter für die Besuchstermine. Wir übernehmen in der übrigen Zeit alle Pflegearbeiten auf dem Kartoffelacker, damit sich der Zeitaufwand für die Gruppe in realisierbaren Grenzen hält.